2,3 Millionen Euro für Ex-Beschäftigte von First Solar

Wissen 0
2,3 Millionen Euro für Ex-Beschäftigte von First Solar

Rund 900 ehemalige Beschäftigte des Solarunternehmens First Solar in Deutschland können mit EU-Finanzhilfen zur Wiedereingliederung ins Berufsleben rechnen. Die EU-Kommission schlug am Mittwoch in Brüssel vor, hierfür 2,3 Millionen Euro aus dem Globalisierungsfonds der EU bereitzustellen. Deutsche Behörden hatten die Finanzspritze beantragt, die noch vom EU-Parlament und den Regierungen abgesegnet werden muss. Mit dem Geld sollen zum Beispiel Fortbildungen, Betreuung bei der Arbeitsaufnahme und Beratung zur Existenzgründung kofinanziert werden.

First Solar gehörte zu einer ganzen Reihe europäischer Solarunternehmen, die in den vergangenen Jahren ihr Geschäft ganz oder teilweise aufgeben mussten oder an Investoren außerhalb Europas verkauft wurden. Bei First Solar wurden im brandenburgischen Frankfurt an der Oder 1200 Beschäftigte entlassen, darunter die 900 voraussichtlichen Empfänger der EU-Hilfen. Die Massenentlassung führte nach Kommissionsangaben dazu, dass die Arbeitslosenquote in der Großregion um vier Prozentpunkte in die Höhe schnellte.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.