Haftstrafe für Algerier wegen Video von stehlenden Polizisten

Panorama 0
Haftstrafe für Algerier wegen Video von stehlenden Polizisten

Weil er Polizisten beim Diebstahl gefilmt haben soll, ist ein Algerier zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht befand den 47-jährigen Youcef Ouled Dada am Montag für schuldig, Aufnahmen verbreitet zu haben, "die die nationalen Interessen verletzen". Zudem habe er Vertreter der Staatsgewalt beleidigt. Dada muss außerdem einen Strafe von umgerechnet etwa 1000 Euro zahlen, wie einer seine Anwälte erklärte. Die Verteidiger kündigten an, das Urteil anzufechten.

Die Staatsanwaltschaft hatte drei Jahre Haft für den aus der ethnisch gespaltenen Region Ghardaia stammenden Computerexperten gefordert. Dada wird vorgeworfen, drei Polizisten dabei gefilmt zu haben, wie sie während der ethnischen Unruhen in der Region einen Diebstahl begehen. Der 47-Jährige bestreitet dies und beteuert, die Aufnahmen lediglich im sozialen Netzwerk Facebook geteilt zu haben.

In Ghardaia war der Konflikt zwischen dem Berberstamm der Mozabiten und den arabischen Chaambas Ende 2013 eskaliert. Neun Menschen wurden in den vergangenen sechs Monaten getötet und mehr als 400 weitere verletzt. Zehntausend Polizisten wurden im März die Provinzhauptstadt der Wüstenregion entsandt, die etwa 600 Kilometer südlich von Algier liegt.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.