Europäische Börsen starten nach Anschlägen mit Verlusten

Wirtschaft 0
Europäische Börsen starten nach Anschlägen mit Verlusten

Nach den Anschlägen in Paris mit mindestens 129 Toten sind die europäischen Börsen mit Verlusten in die neue Handelswoche gestartet. Der Deutsche Aktienindex (Dax) verlor in Frankfurt am Main zum Auftakt 0,93 Prozent und sank auf 10.609,14 Punkte. In Paris verlor der Leitindex CAC 1,1 Prozent und stand bei 4756,93 Punkten, der FTSE in London gab um 0,61 Prozent auf 6080,8 Punkte nach.

Zuvor hatten bereits mehrere Finanzmärkte in Asien niedriger geschlossen. Der Nikkei-Index in Tokio lag zum Handelsschluss 1,04 Prozent im Minus – beeinflusst auch von schlechten Zahlen zum japanischen Wirtschaftswachstum. Der Hang-Seng-Index in Hongkong verlor 1,72 Prozent. Dagegen konnte der Leitindex in Shanghai zwischenzeitliche Verluste wieder aufholen und schloss 0,73 Prozent im Plus. Auch der zweitwichtigste chinesische Index an der Börse von Shenzhen schloss höher, und zwar um 2,06 Prozent.

Bei der Anschlagsserie in Paris waren am Freitagabend 129 Menschen getötet und hunderte weitere verletzt worden. Frankreichs Präsident François Hollande machte die Dhihadistenmiliz Islamischer Staat verantwortlich. Am Sonntag bombardierte die französische Luftwaffe laut Verteidigungsministerium mehrere Ziele in der syrischen IS-Hochburg Raka.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.