Telekom-Kunden sollen E-Mails künftig einfach verschlüsseln können

Inland 0
Telekom-Kunden sollen E-Mails künftig einfach verschlüsseln können

Kunden der Deutschen Telekom sollen ihre E-Mails künftig einfach verschlüsseln können. Im ersten Halbjahr 2016 starte die "Volksverschlüsselung", teilte der Konzern auf dem IT-Gipfel der Bundesregierung in Berlin mit. Das vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) entwickelte Programm solle die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails in der "breiten Bevölkerung" verankern.

Die Software soll in einem ersten Schritt für Windows-Nutzer über E-Mailprogramme wie Outlook oder Thunderbird erhältlich sein; in weiteren Schritten sollen Versionen für Mac OS X, Linux, iOS und Android folgen.

Die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung soll sicherstellen, dass ein Absender eine Nachricht so verschlüsselt, dass nur der gewünschte Empfänger sie wieder entschlüsseln kann. Auch wenn die Nachricht auf ihrem Weg viele Server passiert, soll ihr Inhalt immer vertraulich bleiben.

Die Telekom ist nicht das erste Kommunikationsunternehmen, das die Technik in Deutschland anbietet. Seit August können bereits Kunden der beiden großen E-Mail-Provider GMX und Web.de die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzen. Auch kleinere Anbieter wie das Berliner Unternehmen Posteo, bieten ihren Nutzern die Technik an.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.