US-Regierung stellt Versuche an Schimpansen ein

Wissen 0
US-Regierung stellt Versuche an Schimpansen ein

Die US-Gesundheitsbehörde hat angekündigt, Schimpansen künftig keinen Forschungsversuchen mehr zu unterziehen. Alle 50 verbleibenden Menschenaffen der Behörde werden an ein Schutzgebiet übergeben, wie die Behörde mitteilte. Vor zweieinhalb Jahren hatten die Staatlichen Gesundheitsinstitute (NIH) angekündigt, den Großteil ihrer biomedizinischen Versuche an Schimpansen schrittweise einzustellen. Seit 2013 waren keine neuen Anträge für die Forschung an Schimpansen genehmigt worden.

Im vergangenen Jahr wurde Schimpansen in Gefangenschaft von der US-Behörde für Fischerei und Wildtiere ein Schutzstatus zugesprochen. Seitdem benötigten Forscher eine spezielle Erlaubnis für Versuche, die dem Tier schaden könnten. Laut NIH wurden keine Anträge auf eine solche Erlaubnis gestellt. Die Gesundheitsbehörde teilte mit, sie werde weiterhin Forschungsversuche an nicht-menschenähnlichen Primaten vornehmen.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.