Italien will Teil der staatlichen Eisenbahn zu Geld machen

Wirtschaft 0
Italien will Teil der staatlichen Eisenbahn zu Geld machen

Italien will mit Privatisierungen weiter Kasse machen und verkauft einen Teil der staatlichen Eisenbahngesellschaft. Das Unternehmen Ferrovie dello Stato teilte mit, die Regierung habe grünes Licht für den Verkauf von 40 Prozent des Kapitals der Eisenbahngesellschaft gegeben. Auch am italienischen Eisenbahnnetz wolle die Regierung weiterhin die Mehrheit halten.

Ein Datum für die Teilprivatisierung wurde nicht genannt. Das Finanzministerium hatte im vergangenen Monat vom zweiten Halbjahr 2016 gesprochen.

Italiens Regierungschef Matteo Renzi hatte bei seinem Amtsantritt im vergangenen Jahr angekündigt, zahlreiche staatliche Unternehmen privatisieren zu wollen. Er will so zehn Milliarden Euro einnehmen.

Im vergangenen Jahr hatte der Staat bereits einen Teil der staatlichen Werft Fincantieri und des Telekommunikationsunternehmens Rai Way an die Börse gebracht. Vor wenigen Wochen folgte ein Teil der italienischen Post. Im nächsten Jahr soll die Luftraumkontrolle privatisiert werden.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.