Mysteriöser Tesla-Konkurrent plant Eine-Milliarde-Dollar-Werk

Wirtschaft 0
Mysteriöser Tesla-Konkurrent plant Eine-Milliarde-Dollar-Werk

Das bislang eher unbekannte Unternehmen namens Faraday Future, das dem US-Elektroautohersteller Tesla Konkurrenz machen will, hat Pläne für ein Werk im Wert von einer Milliarde Dollar in der Wüste von Nevada angekündigt. Die Investition in die Fabrik am Rande von Las Vegas sei "eine erste Phase" für das Unternehmen, teilte Faraday Future mit. Was genau in dem Werk hergestellt werden soll, erklärte das Unternehmen nicht. Dafür aber, dass 4500 Arbeitsplätze entstünden und möglicherweise tausende weitere Stellen bei Zulieferern.

Gesucht würden "passionierte Schöpfer und fleißige Visionäre für neue Konzepte", die in dem Werk verbessert und umgesetzt würden. Faraday Futures mit Sitz im Süden Kaliforniens hat bislang wenig Informationen öffentlich gemacht – weder über Pläne noch wessen Geld dahinter steht.

Für das Unternehmen arbeiten aber bereits nach dessen Angaben rund 400 Menschen, darunter ehemalige Ingenieure und Angestellte von Tesla und BMW. Die Firma will "vollkommen elektrische Autos für eine intelligente und nahtlose Verbundenheit mit der äußeren Welt" herstellen und hat angekündigt, auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas im Januar "die Zukunft der Mobilität" zu präsentieren. US-Medien spekulieren auf einen Prototypen.

Laut Marktforschungsunternehmen CB Insights ist einer der Investoren der chinesische Milliardär Jia Yueting, Chef des populären chinesischen Videodienstes LeTV. Die kalifornische Firma ist nach dem englischen Naturforscher Michael Faraday benannt, dem Entdecker der elektromagnetischen Induktion.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.