Brite Timothy Peake freut sich auf Weihnachtsfest an Bord der ISS

Wissen 0
Brite Timothy Peake freut sich auf Weihnachtsfest an Bord der ISS

Der britische Astronaut Anthony Peake freut sich auf ein besonderes Weihnachtsfest an Bord der Internationalen Raumstation (ISS): Er wolle den "phantastischen Ausblick" auf die Erde genießen, an Freunde und Familie denken und als "Gaumenfreude" einen Weihnachts-Pudding verzehren, der am Dienstag beim Start einer neuen Crew zur ISS mit an Bord sein werde, sagte der 43-jährige Astronaut am Montag im Hotel Kosmonaut in Baikonur. Peake ist der erste Brite, der zur ISS fliegt. Die Station ist seit 1998 in Betrieb.

Es werde auch eine Möglichkeit geben, seine Angehörigen am Weihnachtsfest von der ISS aus anzurufen, sagte Peake. Der frühere Hubschrauber-Testpilot hat bereits angekündigt, am 24. April auf einem Laufband in der ISS indirekt am London-Marathon teilzunehmen. Gemeinsam mit Peake fliegen der russische Kosmonaut Juri Malenschenko und der US-Astronaut Tim Kopra ins All. Beide haben bereits längere Raumflug-Erfahrungen.

Nach rund fünf Monaten im All waren am Freitag drei Raumfahrer von ihrem Einsatz auf der ISS zurückgekehrt. Sie landeten in einer Sojus-Kapsel in der verschneiten kasachischen Steppe.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.