Los Angeles schließt nach Drohung alle Schulen

Panorama 0
Los Angeles schließt nach Drohung alle Schulen

Nach einer unspezifischen Drohung sind in Los Angeles sämtliche öffentlichen Schulen und Vorschulen geschlossen worden. "Früh am Morgen erhielten wir eine elektronische Bedrohung, in der die Sicherheit von unseren Schulen erwähnt wird", sagte der für die 1000 Schulen zuständige Polizeichef der US-Westküstenmetropole, Steven Zipperman. "Aus äußerster Vorsicht haben wir beschlossen, unsere Schulen heute zu schließen, bis wir vollständige Gewissheit haben, dass sie sicher sind."

Polizisten und FBI-Spezialisten seien angefordert worden, um die Schulen zu überprüfen, sagte Schulbehördenchef Ramon Cortines. Die Durchsuchungen könnten vermutlich noch im Tagesverlauf abgeschlossen werden.

Zu der Vorsichtsmaßnahme wurden die Behörden auch durch ein Massaker in einer Sozialeinrichtung im nahen San Bernardino getrieben, wo am 2. Dezember 14 Menschen getötet worden waren. Seine Entscheidung gründe "auf dem, was kürzlich und in der Vergangenheit geschehen ist", sagte Cortines. In den USA ist es immer wieder zu Amokläufen an Schulen gekommen.

An den Schulen in Los Angeles werden 640.000 Schüler unterrichtet. Die Polizei war um kurz nach 07.00 Uhr vor die Presse getreten, als noch viele Schüler zu Hause waren. Die Eltern, die ihre Kinder schon abgesetzt hatten, wurden kontaktiert, um sie wieder einzusammeln.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.