Sojus-Rakete mit drei Astronauten zur ISS gestartet

Wissen 0
Sojus-Rakete mit drei Astronauten zur ISS gestartet

In einer Sojus-Rakete sind am Dienstag drei Astronauten zu der Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Der planmäßige Start der Rakete am Dienstagvormittag vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur wurde live übertragen. Sechs Stunden später sollte die Besatzung an der ISS andocken.

Außer dem erfahrenen russischen Kommandeur Juri Malentschenko und dem bewährten US-Astronauten Tim Kopra war mit Timothy Peake erstmals auch ein Brite auf dem Weg zur ISS. Der ehemalige Hubschrauber-Testpilot hofft, während seines halbjährigen Aufenthalts im All auch einen Außeneinsatz zu absolvieren.

Am Freitag waren nach rund fünf Monaten im All drei Raumfahrer von ihrem Einsatz auf der ISS zurückgekehrt. Sie landeten in einer Sojus-Kapsel in der verschneiten kasachischen Steppe.

Source: „AFP“

About the author / 

News724.com

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.