Konflikt im Norden Äthiopiens spitzt sich offenbar zu
Der Konflikt in der äthiopischen Region Tigray spitzt sich offenbar weiter zu. In einem Krankenhaus der an Tigray grenzenden Region Amhara wurden am Sonntag etwa hundert Soldaten mit Schusswunden behandelt, wie ein örtlicher Arzt der Nachrichtenagentur AFP sagte. Besonders schwer verletzte Soldaten seien

Full story is loading. Click here if it doesn't...

Werbung

Stichworte