Nach Querdenken-Demo in Leipzig Krise in Sachsens schwarz-rot-grüner Koalition
Nach der eskalierten Kundgebung der sogenannten Querdenken-Bewegung in Leipzig knirscht es in Sachsens schwarz-rot-grüner Regierung. Der Landesvorsitzende der Grünen, Norman Volger, sprach am Dienstag in Dresden von einer "inneren Vertrauenskrise" der Koalition. Der von Grünen und SPD scharf

Full story is loading. Click here if it doesn't...

Werbung

Stichworte